IMPRESSUM SITEMAP HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ STARTSEITE
HENGSTE - REITPONY TEAM VERKAUF NEWS & AKTUELLES ARCHIV KONTAKT & ANFAHRT SAMENBESTELLUNG

DIAMOND TOUCH NRW

Palomino, * 2012, Stckm. 142 cm, Frischsamen, Decktaxe € 500,--
CA frei (kein Anlageträger für Cerebelläre Abiotrophie)

  • Westfalenchampion 2015
  • Vize-Bundeschampion 2015
  • Westfalenchampion 5 jährige Dressurponys 2017
  • Sieger Einlaufprüfung 5 j. Dressurponys Bundeschampionat 2017
  • Sieger in Dressurpferdeprüfung Kl. A mit der Wertnote 9,0
  • Diamond Touch NRW ist Vater des Siegerfohlens beim Deutschen Fohlenchampionat in Lienen
  • Westfalenchampion 6 jährige Dressurponys 2018
  • Bundeschampion 6 jährige Dressurponys 2018

Diamond Touch ist mit seiner Größe von 142 cm eher ein „Kleiner“ aber mit seiner Bewegungsgüte von allererster Qualität und seinem mütterlichen Erfolgsstamm sicher ein “ganz Großer“. Der Palomino beeindruckt und überzeugt mit taktsicherem, raumgreifendem Trab und Galopp und einem Schritt in Perfektion. Es war jederzeit eine Freude und ein Genuss diesen Youngster bei der Körung in Westfalen, der Westfalenwoche und beim Bundeschampionat vom ersten Tritt an in Bewegung zu sehen.

Bei der Westfalenwoche erhält Diamond Touch von den Richtern die 10,0 für den Trab und die 9,5 für den Galopp. Für die Ausbildung des 142 cm großen Palominos erhielt Jaqueline ebenfalls die 10,0 von den Richtern. Mit diesen Traumnoten wurde er Westfalenchampion der 3-jährigen Reitponyhengste 2015. Beim Bundeschampionat wurde unser "Kleiner" Vize-Bundeschampion der 3-jährigen Reitponyhengste. Auch hier vergaben die Richter die Höchstnote 10,0 für den Trab. Das Fachpublikum war von den Auftritten des 142 cm kleinen Bewegungskünstlers begeistert. 2016 war er bereits in Dressurprüfung der Kl. A mit der Spitzennote 9,0 als Sieger in den Listen geführt.

Als 5 jähriger konnte Diamond Touch mit seiner erst zwölfjähigen Reitern Lara Stoll die Qualifikationen zum Bundeschampionat der 5 jährigen Dressurponys sowohl in Mönchengladbach als auch im Rahmen der Westfalenwoche in Münster Handorf mit der Wertnote 8,6 gewinnen. Der Westfalenchampion der 5 jährigen Dressurponys erhielt die Spitzenoten für den Trab 9,0, Galopp 8,5, Schritt 8,0, Durchlässigkeit 8,5 und Gesamteindruck 9,0. Die Einlaufprüfung des Bundeschampionats beendete das junge Paar als Sieger mit der WN 8,5. Im Finale sahen die Richter Diamond Touch und Lara auf Platz sechs.

2018 war das Jahr für Diamond Touch. Nach Siegen in Qualifikationsprüfungen zum Bundeschampionat des 6 jährigen Dressurponys wurde er mit Lara Stoll im Sattel Westfalenchampion der 6 jährigen Dressurponys mit der Endnote 9,0. Beim Bundeschampionat war ihm der Sieg nicht zu nehmen. Nach Platz 1 in der Finalqualifikation mit einer ganzen Note Vorsprung auf den Zweitplatzierten siegte er auch im Finale zwar knapper aber hochverdient. Vom Westfälischen Pferdestammbuch e.V. wurde der Namenszusatz NRW an Diamond Touch aufgrund dieses Erfolgs verliehen. Aus seinem Debütjahrgang bei den Körungen wurden zwei Hengste gekört.

Diamond Touch NRW ist Vater des Siegerfohlens beim Deutschen Fohlenchampionat in Lienen 2018. Das aus einer Orchard Boginow Mutter stammende Stutfohlen kommt aus der Zucht von Fam. Wiesmann.

Diamond Touch´s Vater Golden Dime war Bundeschampionatsteilnehmer und ist sporterfolgreich bis zu Dressurprüfungen der Kl. L. Seine Mutter Golden Maybe von FS Golden Moonlight (Siegerhengst, Bundeschampion, Seriensieger in Dressurpferdeprüfungen der Kl. A und L) brachte aus der Anpaarung mit HET Golden Dream drei Ausnahmefohlen. Die 2008 geb. St.Pr.St. Golden Daydream FH legte 3 jährig eine Bilderbuchkarriere hin. Zuerst Siegerstute in Westfalen, dann Bundeschampionesse der 3 jährigen Stuten und Wallache und zum Abschluss zu einem absoluten Spitzenpreis von 90.000 Euro auf der westfälischen Eliteauktion versteigert. Die jüngere Schwester Desert Rose absolvierte die Stutenleistungsprüfung mit der WN 8,4, war auf der Eliteschau im Endring und wurde zum Bundeschampionat nominiert. Der Jüngste aus der Anpaarung der gekörte Hengst Golden West, der auf der Hengstauktion für rekordverdächtige 73.000 Euro in die USA verkauft und wurde und 2014 und 2015 Bundeschampion war. Auch die Großmutter Gina (vom Siegerhengst Going East v.Golden Dancer – Derbino) brachte bis heute mehrere gekörte Hengste und Staatsprämienstuten. Ein Erfolgsstamm mit besten Voraussetzungen für eine vorzügliche Vererbung.


Ein Kleiner ganz Groß mit Spitzen- Bewegungspotential und hochkarätiger Vererbungskraft !

Pedigree

Pedigree   Donnerwetter
  Golden Dime  
    Verb.Pr.St. My Girl
Diamond Touch    
    FS Golden Moonlight
  Verb.Pr.St. Golden Maybe  
    St.Pr.St. Gina